Mein Erster

Der Entschluss ist gefasst, ein Wohnmobil zum Selberbauen.

Dazu notwendig:IMG_3054

 

ein MAN KAT 1

DSC_0032

 

 

 

ein Container

 

 

Der MAN KAT 1 4×4 mit einer Gesamtlänge von 8 Metern und einer Pritschenlänge von 5 Metern macht schon was her. Der V8 Motor mit 270 PS bringt immerhin 95 km/h auf der Autobahn.

Der Shelter der Belgier ist mit seinen 4,40 Meter Länge und 2.20 Meter Breite schon komfortabel bei einer Standhöhe von 1,90 Metern.

Dann der Shelter auf den KAT und fertig ist das Fahrzeug.

Oder nicht? Ach ja, flecktarn kommt  nicht immer gut an.

Also, neue Farbe auf das Fahrerhaus.IMG_0037

Sandfarben macht sich doch ganz gut. Leider war der Urlaub zu kurz, aber das vorläufige Ergebnis kann sich sehen lassen: IMG_0040

 

 

 

 

 

 

Auch der Innenraum sollte einen neuen Lack bekommen. Also alles was sich abschrauben läßt raus und an die Arbeit:

IMG_0014 IMG_0015

Und wer glaubt die Bundeswehr hätte gespart der irrt. Wochenlang Antidröhn entfernen mit Spachtel, Heißluftfön und was einem sonst noch in die Hände fällt. Und was erscheint außer Rost: richtig, Löcher. Also folgen Schweißarbeiten im und am Fahrerhaus.

Und irgendwann im Herbst 2013 die Einsicht, der 4×4 ist zu klein für das, was er tragen soll bzw. wir mitnehmen wollen. Ein Quad passt nicht drauf, mit dem Motorrad in der Wüste fahren ist nicht immer angenehm und das Fahrrad geht auf der Sand- und Schotterpiste gar nicht – jedenfalls nicht für mich.

Nun das war’s. Schlachtfest ist angesagt.

Alle Teile auseinanderschrauben und versilbern:

20160815_171412 20150626_11391820150315_104755

Wer hätte gedacht dass das so schnell geht.

 

 

 

 

Und jetzt:

Alles von vorne.

Der 8×8 ist gekauft und wartet auf den Um- und Ausbau.

 

D5D_4694

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *